Polaroid Zip – Mobiler Handy Drucker?

Polaroid ZIP Fotodrucker

149,99€
Polaroid ZIP Fotodrucker
97.25

Größe

10/10

    Qualität

    10/10

      Technik

      10/10

        Entwicklungszeit

        10/10

          Pros

          • Schnelle Entwicklung
          • Gute Verbindung
          • Tolle App

          Cons

          • Keine App für Iphones

          Polaroid Zip – ein Drucker fürs Handy?

          In diesem Bericht möchten wir euch die allerneueste Innovation (Stand 07/2015) von Polaroid, die Polaroid Zip, vorstellen. Die Firma Polaroid gehört zu einer der größten und bekanntesten Hersteller für Polaroid Kameras. Wir haben euch schon unterschiedlichste Modelle wie z.B. die Polaroid 300 oder die Polaroid PoGO vorgestellt. Auch neuere Modelle wie die Polaroid z2300 mit digitalem Display sind schon länger bekannt.

          Der Testbericht heute beschäftigt sich allerdings mit einem brandneuen Modell von Polaroid, dass eher einer Erweiterung des Handys entspricht als einer klassischen Sofortbildkamera. Die Polaroid Zip, verwandelt das Mobilgerät in eine Sofortbildkamera und der Nutzer hat die Vorteile eines 2 in 1 Gerätes. Aber hält die Polaroid ZIP wirklich was sie verspricht und kann Sie damit klassische Sofortbildkameras ersetzen?

          Polaroid ZIP

          Polaroid ZIP in der Seitenansicht

          Was kann die Polaroid ZIP?

          Die Funktionen des mobilen Polaroid Fotodruckers unterscheidet sich im Prinzip nicht von anderen Druckern. Man verbindet den Drucker mit dem Endgerät und schon kann man mit dem Drucken seiner Bilder beginnen. Das Besondere bei diesem Polaroid Modell ist allerdings, dass es von (fast) allen Android Handys kabellos Bilder drucken kann. Der entscheidende Vorteil der Polaroid ZIP ist, dass diese Übertragung durch eine Bluetooth Verbindung realisiert werden kann und somit das lästige Kabel entfällt.

          Technische Daten der Polaroid ZIP

          • Größe: 7,4 x 2,3 x 11,9 cm
          • Gewicht: 186 g
          • Akku: 500mAh Lithium-Polymer-Batterie
          • Ladezeit: 1,5h
          • Fotogröße: 5 x 7,5 cm
          • Anschluss: Micro USB
          • Plattform: Android & Iphone

          Da die Polaroid ZIP, im Prinzip wirklich nur eine Erweiterung des Handys ist, sind die technischen Daten natürlich dünn gehalten. Die Größe ist sehr angenehm, da sie wirklich klein ist und somit auch in jede Handtasche passt. Das Gewicht ist mit 186g nicht der rede Wert und sollte für jede/n ohne Mühe tragbar sein. Die aufladbare Batterie ist wirklich praktisch und macht die Suche nach passenden AA Batterien überflüssig.

          Auch der Micro USB Anschluss ist praktisch, da der Nutzer nur ein Ladegerät mitnehmen muss (für das Handy und die Polaroid ZIP). Limitiert wird der Spaß allerdings für Iphone Nutzer werden, da die APP  es wirklich explizit nur für die Android Plattform angeboten wird. Bei der Bildergröße kennt sich Polaroid natürlich aufgrund Jahrzehnte langer Produktion von Sofortbildkameras aus. Die Bildgröße von 5 x 7,5cm ist optimal gewählt und erweckt den RetroLook wieder zum Leben.

          Qualität, Handy-App & Entwicklungszeit

          Polaroid ZIP in der Frontansicht

          Polaroid ZIP in der Frontansicht

          Die Bilder werden per Bluetooth an das Gerät geschickt und schon geht der Druck los. Ich glaube die Bluetooth Technik brauchen wir an dieser Stelle nicht erklären. Der kleine Drucker macht einfach Spaß bei der Benutzung. Er läuft leise und arbeitet sauber. Das spezielle an der Polaroid ZIP ist, dass man mit der hauseigenen App vorher die Bilder bearbeiten kann. Die App ist einfach fantastisch.

          Man kann wirklich witzige Sachen einstellen, wie einen Schnurrbart oder eine Sonnenbrille. Auch kann man die Farben oder die Helligkeit verändern. Eigentlich ist die App ein „vereinfachtes Instagram“.

          Die Qualität der Polaroid ZIP ist gut. Nicht mehr und nicht weniger. Natürlich hat Sie kleine Kinderkrankheiten wie, dass beim ersten Foto ein Streifen entsteht oder manchmal etwas zu Hell gedruckt wird. Allerdings mindert das den Spaß nicht im Geringsten. Wie bei allen Polaroid Kameras, gibt es auch hier den Vorteil, dass man auf einem Bildschirm (in diesem Fall das Handy) auswählen kann, welche Bilder man als geeignet empfindet und diese dann drucken. Da das Zink Papier nicht ganz günstig ist, bietet sich diese Vorgehensweise an.

          Fazit

          Tolles Gerät das Spaß macht und fast schon ein Ersatz für Polaroid Kameras darstellt. Neben dem edlen Design, bietet es auch technisch einige Highlights und ist vor Allem in Kombination mit der App unschlagbar. Schade nur, dass es diese nicht für Iphone Nutzer gibt 🙁

           

          Für alle, die das Gerät noch etwas genauer betrachten möchten, ein kleines Video